Kulturring Schloss Straßburg

Subscribe

Vereinsgeschichte

Gründung des Kulturrings Straßburg

Karl Pöcher

Karl Pöcher

Mit dem Ziel, durch die Abhaltung von Kulturveranstaltungen und Ausstellungen von Werken namhafter Künstler das Schloss Straßburg zu beleben und dieses  überregional bekannter zu machen, wurde im Jahre 1995 auf Initiative eines Proponentenkomitees, bestehend aus Herrn Karl Pöcher, Dir. Mag. Wolfgang Eberhard, DI Markus Honsig-Erlenburg, Dir. Dietmar Reibnegger, Dir. Albert Stingl und AL Marlies Sterchi der Verein “Kulturring Schloss Straßburg” gegründet. Diese Initiative wurde von Bischof Dr. Egon Kapellari als szt. Eigentümervertreter des im Besitz des Bistums Gurk stehenden Schlosses Straßburg und der Stadtgemeinde Straßburg unterstützt.

Mag. Wolfgang Eberhard

Mag. Wolfgang Eberhard

Im Jahre 1997 übernahm Mag. Wolfgang Eberhard die Obmannstelle des Gründungs-Obmannes Karl Pöcher und übte diese Funktion bis 2004 aus.  Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2004 wurde Frau Brigitte Grün zur neuen Obfrau gewählt.

Brigitte Grün

Im Jahre 2016 wurde Frau Rolanda Honsig-Erlenburg zur Obfrau gewählt,

Die Vereinsarbeit wird von engagiert und unentgeltlich im Team arbeitenden Mitgliedern erfolgreich durchgeführt. Diese sind neben Obfrau Rolanda Honsig-Erlenburg

Obfrau-Stv.  Werner Simon, Schriftführer und PR Manager Dir. Harald Klogger, Kassier DI.Markus Honsig-Erlenburg,Kassier Stv. Peter Podlucky , Rechnungsprüferin Brigitte   Grün und Ing. Andi Wotke

Das Schloss Straßburg bildet eine eindrucksvolle Kulisse für sommerliche Kulturveranstaltungen. Seit  Bestehen des “Kulturrings Schloss Straßburg” haben bereits eine Reihe von international bekannten Künstlern ihre Werke hier ausgestellt bzw. sind aufgetreten.

Rolanda Honsig-Erlenburg

Rolanda Honsig-Erlenburg – Obfrau